Links der Woche

Dieser Artikel wurde 569 mal gelesen.

  1. “arprin” auf seinem von uns noch zu wenig beachteten, sehr empfehlenswerten Blog: Wer rettet das Abendland? - dem können wir vollauf zustimmen. Unsere Rolle wird etwas überschätzt: “Im Blog der Freisinnigen Zeitung wurde kürzlich die These von der Islamisierung Europas einer Kritik unterzogen.” – Wir haben ja erst mal nur das Buch von Doug Saunders besprochen, kommen aber bestimmt auf das Thema zurück und hätten auch noch ein paar eigene Argumente anzubringen, z. B. ob nicht freie Einwanderung viel gefährlicher für den Islamismus ist als Abschottung.
  2. Gene Healey bei Reason: A ’9/11 For Schools?’ Let’s Hope Not – wenn die Behandlung schlimmer als die Krankheit ist
  3. Garett Jones bei EconLog: Why Didn’t the British Empire Industrialize? Mark Koyama Edition – wir finden die These nicht besonders marxistisch, aber einleuchtend, egal von wem sie kommt
  4. Kalle Kappner und Clemens Schneider bei “Denken für die Freiheit”: Brüder, zur Sonne, zur Freiheit! Wie die Idee der Freiheit sich verbreitet (Teil 2) – vielen Dank für das Kompliment: “Sehr anregende Lektüre findet man auch bei den libertär ausgerichteten Blogs Freitum, Mises Media und der Freisinnigen Zeitung.” – Kompliment zurück: sehr schöner Überblick!
  5. Alan Jacobs bei American Conservative: Guns, Risks, and Safety - der Vorschlag der NRA, Lehrer zu bewaffnen, war zwar etwas plausibler als der der anderen Seite, weil er das Massaker in Sandy Hook wenigstens prinzipiell hätte stoppen können, ist aber eine genauso weitreichende Überreaktion wegen eines sehr seltenen Einzelfalls. In ähnlichem Sinne: Jacob Sullum bei Reason: NRA Fights Anti-Gun Hysteria With Pro-Gun Hysteria
  6. Randeep Ramesh in The Guardian (HT: MarginalRevolution): Private healthcare: the lessons from Sweden – Schweden, das vermeintlich sozialdemokratische Musterland, ist nicht mehr, was es mal war. Der Ausgewogenheit halber müssen auch ein paar kritische Dinge rein, aber die wirken relativ geringfügig gegen die positiven Seiten.
  7. Ilya Somin bei Volokh Conspiracy: Reducing Gun Violence By Legalizing Drugs – die deutschen Medien kommen ja auf alles, wenn die höheren Mordraten in den USA erklärt werden sollen, nur nicht darauf, daß Deutschland nie den “War on Drugs” bis zu diesem Exzeß betrieben hat
  8. Garett Jones bei EconLog: Why So Little Exploitation of Developing Countries?  - lustig, wir hatten hier fast exakt dasselbe Argument, siehe: Südamerika: Für Ausbeuter weiter uninteressant
  9. Matt Zwolinksi bei Bleading Heart Libertarians: On the Right to Own a Gun – über einen wirklich brillianten Essay von Michael Huemer: Is There a Right to Own a Gun?
  10. Jonathan Adler bei Volokh Conspiracy: Can We Talk (about Guns)? - Deutschland hat es besser, hier gibt es immer nur eine Meinung, die Konsens ist
  11. J. D. Tuccille bei Reason: Gun Restrictions Have Always Bred Defiance, Black Markets – unter anderem auch in Deutschland: die große Masse der Waffen hier sind einfach illegal
  12. Jesse Walker bei Reason: Years Without a Santa Claus – von Massachusetts lernen: verbietet endlich Weihnachten!
This entry was posted in Links der Woche. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort