Links der Woche

Dieser Artikel wurde 2862 mal gelesen.

  1. Dan Mitchell: Estonia and Austerity, Another Exploding Cigar for Paul Krugman – leider wieder eine Niete für den größten Kolumnisten bei seiner Suche nach den Opfern der Austeritätspolitik
  2. Melissa Jeltsen in der Huffington Post: President Of Estonia Slams Paul Krugman: ‚Smug, Overbearing & Patronizing‘ – der estnische Präsident Toomas Hendrik Ilves — bis 2006 ein Sozialdemokrat! — antwortet Paul Krugman. Herr Ilves sollte bitte einmal bei unseren Sozialdemokraten als geistiger Entwicklungshelfer wirken.
  3. Stewart Baker bei Volokh Conspiracy: Privacy law rots from the head – ein Vergleich des europäischen und amerikanischen Schutzes der Privatsphäre
  4. Matt Zwolinksi bei Bleeding Heart Libertarians: Reading The Ethics of Liberty, Part 1 – Hoppe’s Introduction – einfach nur kategorische Behauptungen aufstellen, reicht eben nicht aus
  5. Shikha Dalmia bei Reason: What’s Really Holding Professional Women Back? – ein bedenkenswerter Vorschlag für mehr Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern
  6. Bryan Caplan bei EconLog: If You Don’t Like It – Übertragung von Argumenten für Regulierung von Arbeitsverhältnisse auf Partnerschaften. Der Artikel hat weitere angestoßen: noch einmal Bryan Caplan: If You Don’t Like It: Reply to Some Comments und Jason Brennan bei Bleeding Heart Libertarians: If You Want to Keep Dating Me, You’d Better Let Me Fuck You
  7. Christian Ortner: Europameister Polendas gehässige Wort von der „polnischen Wirtschaft“ auf den Kopf gestellt. Wir gönnen das den fleißigen und freiheitsliebenden Polen aus vollem Herzen. Hierzulande könnte man viel von ihnen lernen: Noch ist Deutschland nicht verloren!
  8. Matt Zwolinski bei BHL: Libertarianism and Private Power – Argumente gegen einen häufig gebrachten Einwand
  9. Freunde der offenen Gesellschaft: Regierung und Opposition beschließen Stärkung des Finanzplatzes London und Politplatschquatsch: Finanztrick aus der Worthülsenfabrik – wir würden noch Eugen Richters zeitlosen Artikel „Börsensteuern“ im Politischen ABC-Buch von 1898 nennen; was wir besonders komisch daran finden: die SPD hat im Kaiserreich gegen Transaktionssteuern gestimmt!
  10. Und noch mal Matt Zwolinski bei BHL: Three Reasons Sweatshops Are Good for the Poor – seine Artikel zum Thema und sein hervorragendes Video für LearnLiberty.org:

Dieser Beitrag wurde unter Links der Woche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar